HOME  > Veranstaltungen  > HS 13/14  > Energiewende
PGZ .
Physikalische Gesellschaft Zürich
. . .
  
<br>
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
- Riess
>
- Giardini
  
  
- Renner
  
- PGZ
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
<br>
  
  
  
.
Prof. Dr. Domenico Giardini
ETH Zürich

Die Energiewende 2050: Strom für unsere Zukunft

Donnerstag 24. Oktober 2013, um 19:30 Uhr
ETH Hauptgebäude Hörsaal HG G5, Rämistrasse 101

/events/ws1314/event.20131024/energiewende_150.jpg
(Quelle: www.digitale-medienmappe.ch/ebl-event-2013)

Nach dem Fukushima-Ereignis im Jahr 2011 hat die Schweiz entschieden, bis 2035 aus der Kernenergie auszusteigen. Die Schweiz wird damit 37 Prozent der nationalen Stromproduktion ersetzen müssen.

Die Energiewende 2050 plant eine grosse Entwicklung erneuerbarer Energiequellen; um dieses Ziel zu erreichen, hat der Bund die Unterstützung für die Energieforschung für die nächsten zehn Jahren verdoppelt. Neue Kompetenzzentren werden jetzt gegründet um alle wichtigen Themen zu erforschen und zu prüfen. Der Bund hat entschieden, für die Strombereitstellung auf die Tiefengeothermie und auf erhöhte Nutzung der Wasserkraft zu fokussieren.

Der Anteil an der Stromproduktion liegt heute bei 0% für die Tiefengeothermie und bei 57% für die Wasserkraft. Das Ziel ist, bis 2050 fünf bis zehn Prozent unseres Stroms mithilfe der Tiefengeothermie und 10% mehr Strom mittels Wasserkraft erzeugen zu können. Wir diskutieren im Vortrag die Ziele und Herausforderungen der Energiewende und der strategischen Energieforschung für die zukünftige Strombereitstellung.


[Wegbeschreibungen]   [Veranstaltungs-Uebersicht]

. . .
  
.