HOME  > Veranstaltungen  > HS 04/05  > Einstein
PGZ .
Physikalische Gesellschaft Zürich
. . .
  
<br>
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
- Euler
>
- Schulmann
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
<br>
  
  
  
.
Prof. Dr. Robert Schulmann
Caltech, Pasadena

Einsteins taktischer Rückzug, 1902-1909

Freitag 18. März 2005, um 19:30 Uhr
Zunfthaus zur Zimmerleuten, Limmatquai 40, Zürich

/events/ws0405/event.20050318/einstein-bg_150.jpg
A.E. (Bild: Caltech)

Kurz nach Ende der Studien an der ETH sieht sich Einstein gezwungen, einen taktischen Rückzug ins Berner Patentamt zu vollziehen.

Von dort aus schmiedete er einen Plan, seinen Weg zurück in die Akademie zu ebnen. Dabei wird er von einer Schlüsselfigur des Zürcher Establishments - Alfred Kleiner - beraten.

Auf allgemeinerer Ebene wird hier behauptet, dass eine Wechselwirkung zwischen gewissen institutionellen und persönlichen Zwängen Einsteins Einfluss auf die Enstehungsphase der theoretischen Physik als etabliertes Fach bestimmt. Daraus ergibt sich, dass seine persönliche Legitimierung als neu berufener ausserordentlicher Professor an der Uni Zürich, auch dem Begriff der "theoretischen Physik" neue Bedeutung einflösst.


Einstein hielt 1910 im Zunfthaus zur Zimmerleuten einen Vortrag vor der Physikalischen Gesellschaft "Ueber das Boltzmannsche Prinzip". Zu diesem Vortrag haben wir einige Dokumente zusammengestellt.

Unsere Veranstaltung findet diesmal nicht an der ETH sondern aus gegebenem Anlass im Zunfthaus zur Zimmerleuten statt.

Die PGZ lädt Sie ab 18 Uhr zu einem Apero ein, der Vortrag beginnt wie üblich um 1930.

Web: www.einstein.caltech.edu


[Wegbeschreibungen]   [Veranstaltungs-Uebersicht]

. . .
  
.