HOME  > Veranstaltungen  > HS 04/05  > Brennstoffzellen
PGZ .
Physikalische Gesellschaft Zürich
. . .
  
<br>
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
>
- Diethelm
  
  
  
- Euler
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
<br>
  
  
  
.
Dr. Roland Diethelm
Sulzer Hexis AG, Winterthur

Brennstoffzellen zur Strom- und Wärmeerzeugung in Einfamilienhäusern

Donnerstag 28. Oktober 2004, um 19:30 Uhr
ETH Hauptgebäude Hörsaal HG F5, Rämistrasse 101

/events/ws0405/event.20041028-2/brennstoffzelle_150.jpg
Prinzip der Brennstoffzelle

Die Sulzer Hexis AG entwickelt seit mehr als zehn Jahren Hochtemperatur-Brennstoffzellen vom Typ SOFC (Solid Oxide Fuel Cell).

Ende 2001 hat das Unternehmen begonnen seine CE-zertifizierten BSZ-Heizgeräte «HXS 1000 Premiere», die mit Erdgas betrieben werde, zu testen. Bis heute wurden 100 dieser Vorseriensysteme hergestellt und ausgeliefert.

In Zusammenarbeit mit Installateuren und Energieversorgern werden die Anlagen in Einfamilienhäusern und in öffentlichen Gebäuden installiert. Die Erfahrungen mit den Vorseriensystemen unter realen Bedingungen liefern wichtige Hinweise für die Weiterentwicklung, insbesondere hinsichtlich der noch zu verbessernden Zuverlässigkeit der Zellstapel. Die Anlagenstabilität konnte im Vergleich zum Beginn der Testphase bereits deutlich erhöht werden.

Parallel zu den Praxistests mit «HXS 1000 Premiere» laufen die Entwicklungen für ein seriennahes BSZ-Heizgerät.

E-Mail: roland.diethelm@sulzer.ch
Web: www.hexis.ch


[Wegbeschreibungen]   [Veranstaltungs-Uebersicht]

. . .
  
.