HOME  > Veranstaltungen  > HS 02/03  > Bilgram: Komplexe Strukturen
PGZ .
Physikalische Gesellschaft Zürich
. . .
  
<br>
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
- Durrer
  
  
- Moser
>
- Bilgram
  
  
  
  
  
  
  
<br>
  
  
  
.
Prof. Dr. Jörg Bilgram
Laboratory for Solid State Physics, ETH Zürich

Komplexe Strukturen: Symbiose von Experimenten und Modellrechnungen

Donnerstag 30. Januar 2003, um 19:30 Uhr
ETH Hauptgebäude Hörsaal HG F5, Rämistrasse 101

/events/ws0203/event.20030130/model6_150.jpg
Rekonstruktion eines 3-dimensionalen Xenon-Dendriten basierend auf experimentellen Daten

Komplexe Strukturen sind in Natur und Technologie allgegenwärtig.

Beispiele dafür sind Wolkenformationen, Schneekristalle und das Gefüge von metallischen Legierungen. Die praktische Bedeutung dieser Strukturbildung kann man erahnen, wenn man weiss, dass weltweit pro Sekunde etwa 1E10 Metalldendriten erzeugt werden.

Wir untersuchen als Modellsystem für Metalle das Erstarren von flüssigem Xenon bei -112°C. Die experimentellen Resultate gehen als Grundlage in unsere Modellrechnungen ein. Diese Symbiose von Experiment und Simulation nutzen wir zur Entwicklung von 3-dimensionalen Modellen für Dendriten.

Im Vortrag wird anhand von Videos demonstriert, wie sich Experiment und Simulation gegenseitig beeinflussen.

E-Mail: bilgram@solid.phys.ethz.ch
Web: www.verw.ethz.ch/cgi-win/Who.exe?ID=438


[Wegbeschreibungen]   [Veranstaltungs-Uebersicht]

. . .
  
.