HOME  > Veranstaltungen  > FS 17  > Naturkonstanten als Grundlage f├╝r das revidierte Internationale Einheitensystem SI
PGZ .
Physikalische Gesellschaft Z├╝rich
. . .
  
<br>
  
  
  
>
- Jeckelmann
  
  
  
- Tiwari
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
<br>
  
  
  
.
Dr. Beat Jeckelmann
METAS

Naturkonstanten als Grundlage f├╝r das revidierte Internationale Einheitensystem SI

Donnerstag 30. M├Ąrz 2017, um 19:30 Uhr
ETH Hauptgeb├Ąude H├Ârsaal HG G5, R├Ąmistrasse 101

/events/ss17/event.20170330/watt_waage_150.jpg
Eine Watt-Waage misst eine Masse ├╝ber elektrische Gr├Âssen, die leicht reproduziert werden k├Ânnen.

Das Internationale Einheitensystem (SI) ist heute die weltweit verbindliche Basis f├╝r das Messen.

Um den steigenden Anforderungen an die Genauigkeit von Messungen gen├╝gen zu k├Ânnen, muss das System periodisch weiter entwickelt werden. Voraussichtlich im Herbst 2018 wird die Generalkonferenz f├╝r Mass und Gewicht eine grundlegende Modernisierung des SI beschliessen.

Das neue SI basiert auf sieben exakt festgelegten physikalischen Konstanten. Ausgehend von diesen Konstanten k├Ânnen alle Einheiten des Systems, sowohl Basis- als auch abgeleitete Einheiten, mit Hilfe der physikalischen Gesetze konstruiert werden. Dies gilt auch f├╝r die Einheit der Masse, das Kilogramm, die heute noch durch eine Massverk├Ârperung, den Internationalen Kilogrammprototyp (Urkilogramm) in Paris, definiert ist.

Web: www.metas.ch/metas/de/home/fue/forschungsprojekte/wattwaage.html


[Wegbeschreibungen]   [Veranstaltungs-Uebersicht]

. . .
  
.