HOME  > Veranstaltungen  > FS 08  > Strahlentherapie mit Protonen: Aktuelle Technik und neue Entwicklungen
PGZ .
Physikalische Gesellschaft Zürich
. . .
  
<br>
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
>
- Lomax
  
- Shah
  
- Baudis
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
<br>
  
  
  
.
Prof. Dr. Tony Lomax
PSI, Paul Scherrer Institut, Villigen

Strahlentherapie mit Protonen: Aktuelle Technik und neue Entwicklungen

Donnerstag 28. Februar 2008, um 19:30 Uhr
ETH Hauptgebäude Hörsaal HG F5, Rämistrasse 101

/events/ss08/event.20080228/depth_doses_150.jpg
Protonen geben ihre Energie am Ende ihrer Bahn ab, Photonen über den ganzen Weg.

Der Einsatz von Protonen zur Behandlung von Tumorerkrankungen wurde erstmals 1946 von Robert Wilson vorgeschlagen. Er hatte erkannt, dass Protonen - im Vergleich zu den in der konventionellen Strahlentherapie verwendeten Photonen - aufgrund ihrer scharf begrenzten Reichweite im Körpergewebe eine hochpräzise, dreidimensional angepasste Bestrahlung von Tumoren erlauben.

Seit der ersten klinischen Anwendung im Jahre 1954 wurden weltweit 50000 Patienten mit Protonen behandelt, überwiegend mit dem sogenannten ‚Streufolien’ Verfahren. Auch am Paul Scherrer Institut werden seit mehr als 20 Jahren Tumorpatienten mit Protonen behandelt, vor allem im Augenbereich mit niederenergetischen Protonenstrahlen (70 MeV). Im Jahre 1996 wurde zusätzlich mit der Bestrahlung von tiefliegenden Tumoren begonnen.

Für diese Tumoren wurde das sogenannte ‚Spot-scanning’ Verfahren mit hochenergetischen Protonen entwickelt. Diese weltweit einzigartige Technik erlaubt eine noch präzisere und konformalere Applikation der Dosis. Im Rahmen dieser Präsentation, werden wir die Eigenschaften von Protonen, ihre Vorteile für die Strahlentherapie und die verschiedenen Anwendungstechniken vorstellen. Wir werden auch die aktuell anstehenden Herausforderungen für die Protonentherapie aufzeigen und mögliche Lösungsansätze diskutieren.

E-Mail: tony.lomax@psi.ch
Web: p-therapie.web.psi.ch


[Wegbeschreibungen]   [Veranstaltungs-Uebersicht]

. . .
  
.