HOME  > Veranstaltungen  > FS 06  > Montandon: Blitze
PGZ .
Physikalische Gesellschaft Zürich
. . .
  
<br>
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
- Wüest
  
  
  
>
- Montandon
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
<br>
  
  
  
.
Eric Montandon
(ehemals Swisscom)

Der Blitz: Eine Auswahl von Wirkungen, Schutzmassnahmen, Blitzstrom und Fernfeldmessungen

Donnerstag 22. Juni 2006, um 19:30 Uhr
ETH Hauptgebäude Hörsaal HG F5, Rämistrasse 101

/events/ss06/event.20060622/blitz_150.jpg

Blitzschäden treten an elektrischen und elektronischen Anlagen in erster Linie durch elektromagnetische Kopplungen des Blitzstromes auf.

Die Kenntnis der Kopplungsmechanismen und das Auffinden der Kopplungspfade sind der Schlüssel für geeignete Schutzmassnahmen.

Grosse Vorsicht ist bei der Simulation von Blitzwirkungen geboten. Hilfreich sind auch Ergebnisse von echten Blitzstrommessungen an Türmen. Schliesslich kann auch die moderne Blitzortung zur Analyse von komplexen Schadenfällen dienen. Voraussetzung ist jedoch ein seriöser Betrieb solcher Anlagen.

Eric Montandon arbeitete vor seiner Pensionierung als Ingenieur für die PTT Telecom (heute Swisscom).

E-Mail: e.montandon@bluewin.ch


[Wegbeschreibungen]   [Veranstaltungs-Uebersicht]

. . .
  
.