HOME  > Veranstaltungen  > FS 04  > Tagung  > Neurodynamik in Echtzeit
PGZ .
Physikalische Gesellschaft Zürich
. . .
  
<br>
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
>
- Hepp
  
  
- Aebi
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
<br>
  
  
  
.
Prof. Dr. Klaus Hepp
Inst. für Theoretische Physik, ETH Zürich

Neurodynamik in Echtzeit

Samstag 19. Juni 2004, um 09:00 Uhr
ETH Hauptgebäude Hörsaal HG F5, Rämistrasse 101


Vortrag im Rahmen der Tagung 2004 zum Thema Physik in der Medizin

Der Bewegungssinn, das Listingsche Gesetz der Augenbewegungen und die synthetische Apperzeption standen in den vergangenen Jahrhunderten bei grossen Physikern, Medizinern und Philosophen, bei Mach, Helmholtz und Kant, im Zentrum ihrer Wahrheitssuche.

Hier sind hochgradig optimierte sensomotorische Prozesse implementiert, die für uns rasch und scheinbar mühelos ablaufen.

Mit den Methoden der modernen Neurobiologie gelingt es, in die 'graue Box' des Gehirns hineinzuschauen und faszinierende dynamische Echtzeit-Prozesse zu entdecken. Damit können physikalische Modelle in der Neurologie effektive Behandlungsmethoden begründen.


[Wegbeschreibungen]   [Veranstaltungs-Uebersicht]

. . .
  
.